:: : :: : :: : :: : :: :

Ein Blog-Beitrag

Mit SnagIt lassen sich selbst Programm-Icons fotografieren

Für eine Anleitung brauchte ich das Symbol für PowerPoint-Add-Ins. Normalerweise hätte ich den Explorer geöffnet, ein Add-In markiert, einen Screenshot gemacht und zurechtgeschnitten. Zeitraubend! Die Alternative: Einen „Icon Snatcher“ installieren, der aus EXE- und DLL-Dateien Icons extrahiert. Auch nicht schneller. Dann fiel mir mein Allround-Werkzeug SnagIt ein. Es verfügt nämlich über die spezielle Input-Option Program File. Und so bin ich vorgegangen:

  • In den Profileinstellungen (Profile Settings) wähle ich Input.
  • Dort klicke ich auf Advanced
  • … und wähle Program File.
  • Nach Klick auf den roten Aufnahmeknopf kann ich in einem Öffnen-Dialogfenster das gewünschte Programm aussuchen.
  • SnagIt durchsucht die Programm-Datei und zeigt mir alle darin enthaltenen Bitmaps, Icons und Cursor-Symbole.

Ich kann das Icon in der benötigten Größe auswählen und abspeichern. Und weil ich diese Funktion in Zukunft sicher öfter nutzen werde, richte ich mir auch gleich ein Profil dafür ein.

« « Vorheriger Beitrag: Bilder vom Editor aus in eine E-Mail einfügen – jetzt ohne Tücken
Nächster Beitrag: SnagIt 9: Sechs Fragen an Produktmanager Tony Dunckel » »
Hinterlassen Sie eine Antwort