:: : :: : :: : :: : :: :

Ein Blog-Beitrag

3. Neuerung in Camtasia Studio 8 (EN) – Der neue TSC2-Codec

Wer mit Camtasia Studio 7 und älteren Versionen gemischten Inhalt aufnehmen wollte, also sowohl Bildschirmaufnahmen von Programmen, als auch »normales« Videomaterial, musste beim Produzieren des Videos oft sehen, dass das normale Videomaterial ruckelig war oder – wenn ein anderer Codec als der TSCC (Version 1) verwendet wurde – dass die Programmaufnahmen leicht verschwommen wirkten. Dies lag an den Eigenheiten der jeweiligen Codecs, die entweder für das eine oder das andere optimiert waren. Diese Zeiten sind vorbei! Der neue Codec stellt selbstständig fest, was für Material aufgenommen wird und kann in einem produzierten Video sowohl gestochen scharfe Programmaufnahmen, als auch ruckelfrei ablaufende normale Videos erzeugen.

« « Vorheriger Beitrag: 2. Neuerung in Camtasia Studio 8 (EN) – Gruppierung von Timeline-Elementen
Nächster Beitrag: 4. Neuerung in Camtasia Studio 8 (EN) – Full-HD-Aufnahmen problemlos möglich » »
Hinterlassen Sie eine Antwort