Camtasia Studio Version 8 (engl.) ab sofort verfügbar

Axel Becker am 19. Juni 2012 um 18:42

Heute ist die neue Version von Camtasia Studio erschienen. Zuerst nur in englisch, aber die deutsche Version soll im Herbst folgen! TechSmith hat – mal wieder – den großen Wurf gelandet!

Bevor ich ins Detail gehe, eine kurze Anmerkung in eigener Sache. Normalerweise würde ich hier ein Video einstellen, in dem ich die neuen Features zeige, jedoch macht mir eine Erkältung mit damit verbundener Stimmenschwächung einen Strich durch die Rechnung. Also: RSS Feed abonnieren (das sollten Sie ohnehin tun…) und ich verspreche, dass ich nach und nach diesen Artikel in Videos konvertieren werde!

So lange man noch keine Videos erstellt oder ins Clip-Auswahlfenster geladen hat, sieht man auf den ersten Blick nicht viel Neues. Aber schon das Einfügen eines beliebigen Elementes auf der Timeline zeigt die erste Neuerung, die:

Hier geht’s zum Video: Mehrspurige Timeline

Passend dazu gleich die zweite Neuerung:

Hier geht’s zum Video: Gruppierung von Timeline-Elementen

Neuerung drei ist vermutlich die wichtigste, aber auch die “unsichtbarste”:

Hier geht’s zum Video: TSC2-Codec

Die vierte Neuerung hängt indirekt mit Neuerung drei zusammen:

Hier geht’s zum Video: Full-HD-Aufnahmen problemlos möglich

Neuerung fünf betrifft Benutzer, die den mitgelieferten Bibliotheksinhalt verwenden:

Hier geht’s zum Video: Reichhaltige Medienbibliothek

Animationen ohne Grenzen – Neuerung sechs

Hier geht’s zum Video: Animationen aller Elemente

Camtasia 8 – HTML 5 – CSS 3 – Neuerung sieben

Der TechSmith Smart Player

  • Produzieren Sie an sofort Videos, die leicht weitergegeben werden können. Veröffentlichen Sie hochwertige HD-Videos, die Ihre Zuschauer jederzeit auf fast allen Computertypen und Mobilgeräten anschauen können. Der intuitive TechSmith Smart Player identifiziert automatisch, ob ein Browser oder Gerät Flash unterstützt. Wenn Flash nicht unterstützt wird, dann nutzt der TechSmith Smart Player automatisch HTML5 (und CSS 3) für die Wiedergabe – damit Ihre Videos in jedem Fall laufen.
    Der TechSmith Smart Player hilft auch dabei, die Zuschauer aktiv zu beteiligen, da interaktive Elemente wie Hotspots oder Quizfragen unterstützt werden ohne (!!!) Flash zu verwenden!

Zu guter letzt – die achte Neuerung (über die wir berichten)

Quizfragen

  • Finden Sie mit integrierten Quizfragen heraus, ob die Zuschauer das Video angeschaut und die Inhalte verstanden haben. Dank dem neuen TechSmith Smart Player (s.o.) wird sowohl Flash als auch HTML5 unterstützt. Das bedeutet, dass Quizfragen jetzt auf iPads, Android Tablets und für die meisten Android Smart Phones zur Verfügung stehen. Die Testergebnisse werden automatisch an Ihre E-Mail versandt. Sie sehen, wie weit Ihr Video angeschaut wurde und Camtasia Studio 8 erledigt auch die Beurteilung …

Die komplette Änderungsliste kann auf der TechSmith-Webseite eingesehen werden.
Insgesamt ist Camtasia 8 eine runde Sache und wird sicherlich zum Erfolg von TechSmith beitragen, in dem es den Usern die beste Screencast-Software bietet, die der Markt bereit hält!

 

Darf’s ein bisschen mehr (oder besser) sein? Axel Becker und Troy Stein im »TechTalk 2«

Axel Becker am 15. Mai 2009 um 11:42

Neben dem MP4-Format gibt es noch weitere Flash-Formate (SWF=Shockwave Flash und FLV=Flash Video). Wer kann die Unterschiede und unterschiedlichen Einsatzgebiete besser erklären, als Troy Stein. Im 2. TechTalk gehe ich mit meinen Fragen auch auf die Bedürfnisse der »normalen« Anwender ein, deren Schwierigkeiten bei der Auswahl des richtigen Flash-Formats für ihre Produktionen hier fundierte Antworten bekommen. (Länge: 4:41 min).

 

Flash-Dateien (SWF) nicht (!) automatisch starten

Axel Becker am 7. Mai 2009 um 17:42

Wenn ich Flash Videos (FLV oder MP4) in meine Webseite oder einen Blog einfüge, startet das Video nach einem Klick auf die Start-Schaltfläche. Etwas anders verhält es sich mit Flash-Dateien vom Format SWF. Deren Standard-Einstellung ist, dass sie sofort nach Aufruf der Seite starten. Dies hat damit zu tun, dass SWF-Dateien nicht nur Videos, sondern auch »normale« Flash-Animationen enthalten können und da ist diese Einstellung erwünscht. Es gibt aber eine einfache Möglichkeit auch SWF-Dateien so zu erstellen, dass sie erst nach einem Klick auf die Start-Schaltfläche mit dem Abspielen beginnen.

 

AVI-Filme iPod-fähig machen: Camtasia erledigt den Job für mich!

Axel Becker am 24. April 2009 um 17:42

Wenn ich unterwegs bin und keine Lust habe, den Laptop aufzuklappen, möchte ich mir trotzdem manchmal ein Tutorial oder einen Film anschauen. Für den Fall habe ich immer ein paar (legale!) Kopien auf meinem iPod dabei. Beim Erstellen und Konvertieren lasse ich Camtasia die Arbeit verrichten, während ich andere Dinge erledige. Dafür verwende ich die Stapelverarbeitung, zu finden unter Datei – Stapelproduktion. Wie das genau funktioniert, zeigt das folgende Video.

An dieser Stelle möchte ich Gudrun Cruz vom TechSmith Support herzlich danken, die mir immer wieder bei kleinen und größeren Problemen »aus der Patsche« hilft!

 

Technik unter der Lupe: Axel Becker und Troy Stein im »TechTalk«

Axel Becker am 16. April 2009 um 00:42

Wenn es um Videoformate geht, wird es schnell sehr technisch. Um allen Anwendern die Neuerungen und Einsatzgebiete der verschiedenen Videoformate näher zu bringen, nehme ich diese zusammen mit Troy Stein, Produktmanager von Camtasia Studio, unter die Lupe. Wir werden dazu mehrere Kurzinterviews – so genannte »TechTalks« – führen.

Im ersten »TechTalk« befrage ich Troy Stein nach den Vorzügen des neuen HD-Videoformats MP4 und dessen Einsatzgebiete. Hier das Video unseres Interviews (Länge: 3:20 min).

 

Mut zur Lücke.

Axel Becker am 5. Dezember 2008 um 15:42

Camtasia Studio 5

Im zweiten Teil zum Thema Flash-Quiz und Umfrage zeige ich die Verwendung von Lückentext und wie ich mir die Quizergebnisse per E-Mail zusenden lasse.

 

Wetten dass (ich einen Quiz erstellen kann)?

Axel Becker am 14. November 2008 um 13:34

Camtasia Studio 5

Wenn ich Video-Tutorials erstelle, möchte ich manchmal gerne wissen, ob die Inhalte wirklich verstanden wurden. Dazu verwende ich die Funktion Flash-Quiz und Umfrage. Im ersten von mehrere Teilen zu diesem Thema zeige ich wie einfach es ist mit Camtasia Studio einen solchen Quiz hinzuzufügen.

 

Videos mit Inhaltsverzeichnissen strukturieren

anton bollen am 27. Oktober 2008 um 23:48

Bei längeren Videos kann es leicht passieren, dass diese unübersichtlich werden und die verschiedenen Punkte und Themen schwer zu finden sind. Daher verwende ich dafür Inhaltsverzeichnisse. Sie bieten dem Zuschauer eine Übersicht der verschiedenen Themen, und können dann auch schnell und bequem angesteuert werden.

Wie ich mit Camtasia Studio solch ein Inhaltsverzeichnis erstelle, zeige ich in diesem Video. Viel Spaß!